Die Firma Obradovits - ein traditionelles Unternehmen

1828: Die Firma Obradovits wurde als Mühle bereits 1828 erwähnt und als solche über mehrere Generationen betrieben.
1955: Lorenz Obradovits: Übernahme der Teichtmühle in Sigleß und Müllermeisterprüfung
1959: Bau der ersten Siloanlage am Bahnhof Wiesen-Sigleß
1960: der Handel mit landwirtschaftlichen Produkten wird aufgenommen – der Mühlenbetrieb wurde später in Folge stillgelegt
1964: Bürogebäude in Sigleß wurde errichtet
1973: Filialbetrieb in Großwarasdorf (Alte Mühle) errichtet
1970-75: Erweiterung am Silo Bahnhof Wiesen-Sigleß
1978: Bau Filiale Lutzmannsburg
1981: Bau Filiale Kr. Minihof
1983-84: Erweiterung der Siloanlage Bahnhof Wiesen-Sigleß
1985: Bau Filiale Oberloisdorf
1986: Umgründung in eine Kommanditgesellschaft, Hauptgesellschafter Lorenz u. Maria Obradovits und Heinz u. Rita Stricker
1991: Eröffnung Filiale Großwarasdorf im Industriegebiet
2012: Übertragung der Geschäftsführung an Michael Stricker